Zweitägige Radtour - ausgebucht!
21.08.2021 - 10:00 Uhr
kostenlos

Die 2-Tagestour führt durch Orte und Landschaften, die selten mit dem Ruhrgebiet verbunden werden: Alte Dorfkerne mit ihren Fachwerkhäusern, teils aus dem 17. Jahrhundert, werden angesteuert, von denen es mehr gibt, als man hinlänglich so meint. Schöne Parks, kleine Schlösser, aber auch einige Industriedenkmäler liegen ebenfalls auf unserem Weg zwischen Emscher und Lippe. Nach dem Passieren des 'westfälischen Rothenburgs' erreichen wir als Fachwerkort Suderwich mit alten Bauernhäusern und einer der schönsten neugotischen Kirchen des Ruhrgebiets. Vorbei am Schleusenpark Waltrop, dessen berühmtester Teil das älteste Schiffshebewerk Deutschlands ist, radeln wir am Datteln-Hamm-Kanal entlang und erreichen die alte Freiheit Waltrop mit kreisförmig um die Kirche gebauten Fachwerkhäusern. Entlang des Kanal-Uferwegs geht es zum Seepark Lünen und Schloss Schwansbell. Anschließend erreichen wir unser Tagesziel Werne, in dessen Stadtpark eine Saline zum Verweilen lädt. In der Altstadt mit mittelalterlichem Rathaus warten am historischen Markt viele malerische Fachwerkhäuser und unser Hotel auf uns.
Schloss Cappenberg ist erstes Ziel des zweiten Tages. Hier, im ehemaligen Zisterzienserkloster, hatte der berühmte preußische Reformer Freiherr von Stein seinen Alterssitz. Die alte Schlosskapelle besitzt das Reliquar mit der Büste von Friedrich Barbarossa. Über Selm-Bork mit einer von zwei erhaltenen historischen westfälischen Landsynagogen erreichen wir das Dattelner Meer und den ehemaligen Dorfschultenhof in Datteln. Weiter geht es ins Fachwerkörtchen Horneburg, das in der Nähe eines Schlosses entstanden ist. Dort finden wir noch mehrere Straßenzüge sehenswertes Fachwerk und wohl auch das älteste Wohnhaus von ganz Datteln. Über die Halde Blumenthal mit ihrer Europa-Allee und Alt-Oer mit seinen restlichen Fachwerkkotten radeln wir über Alt-Marl mit historischer Mühle zurück nach Dorsten.

 

Dr. Vera Bücker

 

Sa., 21.08., Treffpunkt ZOB Dorsten: 10.00 Uhr

 

So., 22.08., Rückkehr ZOB Dorsten: ca. 19.00 Uhr

 

Länge: 68 km + 68 km, ca. 130 km


Gebühr: 120,50 EUR

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Servicebüro unter 02362 66-4160 oder 02362 66-4164 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: vhs-und-kultur@dorsten.de 

 

Hier können Sie sich online anmelden.