Dorstener Gesundheitstag
29.02.2020 - 13:00 Uhr
kostenlos

Im Mittelpunkt des 12. Gesundheitstages steht das Thema "Tüddelig im Kopf - Demenz ja oder nein?". In allgemeinverständlicher Form referieren Experten zu folgenden Themenfeldern: Was sind Merkmale von Demenz? Demenz verstehen und damit umgehen lernen, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Wann werden sie wichtig? Neben einem Dreiecksgespräch sowie Vorträgen zu Demenz, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht bietet der Gesundheitstag auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Highlight: Demenzberater, Humortherapeut und Autor Markus Proske referiert nicht nur zum Thema "Humor trotz(t) Demenz", sondern bietet auch die Möglichkeit, in einem interaktiven "Demenz-Pfad" mit über 20 Stationen die Gefühlswelt von Demenzerkrankten kennenzulernen.

 

Ein Informationsmarkt mit abwechslungsreichen Vorführungen, Informationsständen, Beratungen und Aktionen, wie z.B. ein betreutes Café für Demenzerkrankte und deren Angehörige, ein Demenztest und Ernährung bei Demenz ergänzen das Vortragsangebot. Gemeinsame Veranstaltung mit dem St. Elisabeth-Krankenhaus unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters Tobias Stockhoff. 

 

Der Flyer mit allen Informationen rund um den Dorstener Gesundheitstag liegt an vielen Stellen der Stadt aus. Sie finden ihn ebenfalls hier als PDF